Im Bereich der Nordkirche gibt es zwei selbständige Pfarrvereine: Den Verein der Pastorinnen und Pastoren aus Mecklenburg und Pommern (VPMP) und den Verein der Pastorinnen und Pastoren in Nordelbien (VPPN).

Der VPMP ist hervorgegangen aus dem Zusammenschluss von Mecklenburgischen Pfarrverein und Pommerschen Pfarrverein am 24. Oktober 2019.

Die beiden selbständigen Vereine VPMP und VPPN sind zusammengeschlossen in der Arbeitsgemeinschaft der Pfarrvereine in der Nordkirche und sprechen Gemeinsamkeiten ab. Das FORUM ist Mitteilungsblatt für beide Vereine. Sein Logo „VPPN“ steht somit auch für „Vereine der Pastorinnen und Pastoren in der Nordkirche“.